GoPal 7.x Stimme gegen eigene Kreationen austauschen

Aus GoPalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier eine kleine Anleitung wie man die Stimme bei GOPAL 7.x gegen eigene Kreationen austauschen kann.
Man diese Vorgehensweise auch verwenden, um beliebige seltenere Sprachen oder lokale Dialekte als Ansage zu bekommen, die es nicht bei Medion gibt.

Bei den neueren Navis (hier vorliegend: 3 Exemplare Medion E5470 mit GoPal 7.5) ist es ja bekanntlich nicht mehr so einfach, die Stimme gegen eigene Kreationen auszutauschen. Waren es früher simple Wave-Dateien (*.wav), so sind es heute komplizierte Muster von Phonemen, die datenbankmässig abgerufen und synthetisch zu einer Stimme geformt werden.

Es gibt noch eine Möglichkeit, zwar zeitintensiv, aber es geht: die Sprachen Türkisch und Finnisch sind noch als Wave-Dateien abgespeichert. Man schaltet später einfach auf diese Sprachen um und hat dann Sound-Dateien, die man dort nach Herzenslust frei formulieren kann.

Hier bei den Beispielen beschränke ich mich auf das Türkische; wer das Türkische nicht löschen will, möge dann das entsprechend Finnische dazu verwenden.

Anleitung[Bearbeiten]

ZUERST: SICHERUNGSKOPIEN ALLER ORIGINAL-DATEIEN UND VERZEICHNISSE ANLEGEN, insbesondere natürlich die, die man nachher ändert.

Also dann Tochter ans Mikrofon und Wave-Dateien aufnehmen, am besten mehrere Wörter in einem Durchgang nacheinander und dann passend cutten.

Das Navi verlangt zwingend Wave-Dateien mit Mono 16 BIT-Auflösung, mit 22,05 kHz –Samplingrate.
Aber die standardmäßigen 44,1 KHz tun es auch, braucht nur mehr Speicherplatz und kann die Höhen klarer darstellen, was aber bei Sprache nichts bringt.
Allerdings müssen immer ALLE Dateien in 22 kHz ODER 44 kHz aufgenommen sein, da die Ansage sich anscheinend an der Samplingrate der ersten Datei orientiert und dann zumindest während einer Ansage nicht umschaltet. Sonst bekommt man lustige Micky-Maus-Effekte oder eine ganz tiefe, langsame Stimme bei der während einer Ansage sequenziell nachfolgend dran geklebten bzw. angesagten Wave-Datei.

Um nun sinnvoller- und konsequenterweise auch die angezeigten Texte im Display auf deutsch zu sehen, sollte man die türkische Datei NAVIGATION\SKIN800X480\RES\standard.TR_TR.xml gegen eine modifizierte deutsche Datei austauschen.

Hinweis: Wenn in dieser Datei ein Fehler ist, schaltet es per default auf englisch um.

Es funktioniert nicht, wen man nur die deutsche Datei standard.DE_DE.xml kopiert und dann in standard.TR_TR.xml umbenennt. Man muss anschließend alle Sonderzeichen, die im Deutschen tadellos funktionieren, entfernen. Ihr könnt die geänderte Datei NAVIGATION\SKIN800X480\RES\STANDARD.TR_TR.xml hier downloaden.

Dann zur Abrundung noch das türkische Fähnchen (alle Fahnen sind in der Datei NAVIGATION\SKIN800X480\PPSKIN\800X480\GOPAL\MISC\countryflags.png), z. B. gegen ein kleines Bildchen der Sprecherin o. ä. ändern
und in der Datei NAVIGATION\SKIN800X480\dpitems.xml die dortige Menü-Sprachbezeichnung „Türkce“ z. B. gegen den Namen des Kindes oder der Freundin austauschen.

Natürlich kann ich keine Haftung übernehmen, aber mit Sicherungskopien kann nichts schief gehen.

WAV-Dateinamen - Türkisch[Bearbeiten]

Die türkischen Wave-Dateien liegen im Verzeichnis navigation\res\TR_TR_\audio\.

Die meisten Wave-Dateien dort sind mit einigermaßen sinnvollen Namen abgespeichert, bei anderen erschließt sich der Sinn erst beim fahren und ausprobieren.

WAV-Dateiname Ansage
TR_TR_after nach
TR_TR_bare halte Dich (... rechts, ... links)
TR_TR_change_mid Spur wechseln
TR_TR_change_end ?? (gegen einen Dummy ersetzt, d. h. 10 Millisekunden absolute Stille im WAV-Format)
TR_TR_destinarrowdirection das Ziel liegt in Pfeilrichtung
TR_TR_destination Ziel
TR_TR_destleftside das Ziel liegt auf der linken Seite
TR_TR_destrightside das Ziel liegt auf der rechten Seite
TR_TR_destreach_fut (in einhundert Meter ...) hast Du Dein Ziel erreicht
TR_TR_dist1 einem (... Kilometer)
TR_TR_dist10 zehn
TR_TR_dist100 (in ...) einhundert
TR_TR_dist150 (in ...) einhundertfünfzig
TR_TR_exit1 die erste (... Ausfahrt, Straße, ...)
TR_TR_exit2 die zweite
TR_TR_follow folgen
TR_TR_go fahren
TR_TR_guidance Hinweis
TR_TR_half halb
TR_TR_hbare_end ?? (gegen einen Dummy ersetzt, d. h. 10 Millisekunden absolute Stille im WAV-Format)
TR_TR_hdirection ?? (gegen einen Dummy ersetzt, d. h. 10 Millisekunden absolute Stille im WAV-Format)
TR_TR_hfollow_mid Spur wechseln
TR_TR_highway Autobahn
TR_TR_hleft links halten
TR_TR_hright rechts halten
TR_TR_ifpossible wenn möglich
TR_TR_immediately sofort
TR_TR_km Kilometer
TR_TR_leavehgw_end die Autobahn verlassen
TR_TR_left links
TR_TR_meter Meter
TR_TR_mile Meilen
TR_TR_most scharf (... rechts / links abbiegen)
TR_TR_noalternativeroute es gibt keine Alternativroute
TR_TR_now jetzt
TR_TR_please bitte
TR_TR_prep_in vermutlich Präposition "in". Da sie hier oft angehängt wurde, sinnfrei. (gegen einen Dummy ersetzt, d. h. 10 Millisekunden absolute Stille im WAV-Format)
TR_TR_right rechts
TR_TR_roundabout im Kreisverkehr
TR_TR_route_calc_not_directly die Route kann nicht auf dem direkten Weg berechnet werden
TR_TR_routecalculated die Route ist berechnet
TR_TR_routeupdated die Route wurde aktualisiert
TR_TR_soon bald
TR_TR_speed bisschen langsamer, bitte
TR_TR_straighton geradeaus
TR_TR_take_exit Ausfahrt nehmen
TR_TR_then dann
TR_TR_therefore deshalb
TR_TR_theroad bitte der Straße (... folgen)
TR_TR_traffcicdisruption (Hinweis ...) Verkehrsstörung
TR_TR_tunnel_after nach dem Tunnel
TR_TR_tunnel_inside1 im Tunnel
TR_TR_tunnel_inside2 ?? (gegen einen Dummy ersetzt, d. h. 10 Millisekunden absolute Stille im WAV-Format)
TR_TR_turn abbiegen, wird auch für "wenden" benutzt, wenn man sich verfahren hat. (Ist in der türkischen Sprache anscheinend das gleiche Wort)
TR_TR_yard yard

Quelle[Bearbeiten]

Forenbeitrag von Benutzer Wusel101