GoPal 7 POI Grundlagen

Aus GoPalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diesen WIKI-Beitrag baut auf der Seite GoPal 6 POI Grundlagen auf - also bitte erst mal hier nachlesen.

Da das Kartenmaterial von GoPal 6 und GoPal 7 gleich ist und in der GoPal-Software in Bezug auf die POIs nicht so viel geändert wurde, werden in diesem Beitrag nur die Unterschiede zwischen GoPal 6 und GoPal 7 erläutert.

Unterschiede bei den POIs in der GoPal-Version 6.x und 7.x[Bearbeiten]

Bisher habe ich nur einen entscheidenden Unterschied bei der neuen Version 7 entdeckt. Es gibt neue Dateien mit der Endung PTB, welche Dateien mit der Endung PCB ersetzen.

Für die POIs kommen also die folgenden Dateitypen zum Einsatz:

*.PC  
In Dateien mit dieser Endung werden die POIs in Klarschrift definiert. d.h. PoI's bekommen eine ID, Bilder werden zugeordnet, Sucheigenschaften werden definiert, usw.
*.PCB  
Beim Start des Navis überprüft das System ob es zu jeder *.pc Datei eine gleichnamige *.pcb-Datei gibt.
Ist dies nicht der Fall, wird sie vom System erzeugt und der Start dauert dadurch etwas länger.
*.PTB  
Auch hier wird beim Start des Navis überprüft, ob es zu jeder *.pc Datei eine gleichnamige *.ptb-Datei gibt.
Ist dies nicht der Fall, wird sie vom System erzeugt und der Start dauert dadurch etwas länger.
*.PNG  
In Dateien mit dieser Endung werden die Bilder zu den POIs abgelegt, die dann in der Karte, im Splitscreen oder in der Suche angezeigt werden.

Da Speicherplatz in den Navigationsgeräten knapp ist, wurde es notwendig, die langen in Klarschrift geschriebenen *.PC-Dateien zu komprimieren. In GoPal 7 werden Dateien mit der Endung *.PCB zwar erzeugt, jedoch nicht mehr benötigt. An ihrer Stelle kommen jetzt Dateien mit der Endung *.PTB zum Einsatz. PTB-Dateien sind bei gleicher Quelldatei größer als PCB-Dateien und wurden für GoPal 7 optimiert.

Da *.PCB-Dateien wie oben erwähnt bei jedem Start neu erzeugt werden, nutzt ein einfaches Löschen um Speicherplatz zu sparen nicht aus. Hier ist die einzige Möglichkeit, eine leere (0 Byte) *.PCB-Datei zu erstellen.

Was ist neu in der Version 7.5[Bearbeiten]

In der Gopal-Version 7.5 hat sich folgendes verändert:

  • Es wird die neue Displayauflösung 800x480 unterstützt
Da die Darstellung an die höhere Auflösung angepasst werden muss, war es notwendig alle Bilder (POIs) zu vergrößern.
Medion hat für diese Auflösung nun ein neues Verzeichnis erstellt. Für die 800x480er Auflösung ligen jetzt die POI-Dateien auf dem Navi im neuen Ordner "poi_800x480".
Der bisher verwendete Ordner "POI" ist immer noch vorhanden, wird aber bei den 800er Navis nicht mehr ausgewertet.
Dadurch muss man (Im Idealfall der Hersteller) darauf achten, dass Erweiterungen (OSM-POIs, Hotel.de, ADAC, Travelguide, usw.) an die Größe angepasst und im richtigen Verzeichnis installiert werden.
  • In der Syntax wurde das "\" gegen ein "/ getauscht"
Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, jedoch muss man darauf achten, das in der 7.5 Version das "\" gegen ein "/ getauscht wurden.
So wird z. B. aus der GoPal 7.0 Zeile
<bitmap>poi\EASY\00000.png,0,0,22,22,-11,-11,255,0,255</bitmap>
in der Version 7.5 Zeile
<bitmap position="0">poi_800x480/EASY/00000.png,0,0,40,40,-20,-20,255,0,255</bitmap>