S 3867

Aus GoPalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mit dem S3867 wurde ein weiteres Outdoor-Gerät von Medion als Nachfolger vom S 3857 vorgestellt, dass dem typischen Formfaktor der bekannten Handgeräte nahe kommt.

Neben dem neuen Gehäusedesign können als wesentliche Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell die zwei austauschbaren AA-NiMH-Akkus, die Erweiterung des internen Speichers mittels microSD-Kartenslot und die beiden frei konfigurierbaren Hardwaretasten erwähnt werden.

Topografisches Kartenmaterial von Deutschland & Österreich ist vorinstalliert und bringt Wanderer, Bergsteiger, Geocacher und Radler verlässlich ans Ziel.

Der PNA kann auch mal ins Wasser fallen, denn er ist nach IPX7 geschützt.

Tipps zur Lenker-Halterung[Bearbeiten]

Von unseren Usern sind hier im Forum auf der Seite Lenkerhalterung von Navgear (Pearl) schon ein paar nützliche Tipps und Hinweise beschrieben, die vlt. auch für Dich interessant sein könnten.

Technische Daten[Bearbeiten]

  S3867
S3867.jpg
 
Im Handel seit: 05.2013
Betriebssystem: WinCE 5
Prozessor: Samsung 533MHz
Arbeitsspeicher (RAM): 128 MB
Speicherkapazität MFD: 8 GB
GPS-Empfänger: SiRFstarIII™ mit SiRfInstantFixll (COM2/57600)
TMC: Nein
Bluetooth: Nein
FM-Transmitter: Nein
Gyrometer: Nein
Mikrofon: Nein
Display-Diagonale: 3 Zoll
Display-Auflösung: 240x400
Display-Farben: 65536 px
Geräte-Maße (B x H x T): 122 x 70 x 37 mm
Gewicht: 240 g (inkl. Akkus)
Anschlüsse: USB 2.0, Typ Mini-B
Weitere Merkmale: Höhenmesser,
Magnetischer Kompass,
Sound/Lautsprecher,
IPX7,
microSD-Kartenslot

Softwareunterstützung[Bearbeiten]

Das S3867 kam zuerst bei Aldi-Nord am 29.05.2013 (159,00 €) und am 03.06.2013 bei Aldi-Süd (149,00 €) mit GoPal Outdoor 3 auf den Markt.

Ob sich auch GoPal-Straßenversionen installieren lassen ist bisher nicht bekannt.

FAQ[Bearbeiten]

In dieser FAQ (Frequently Asked Questions) werden häufig gestellte Fragen gesammelt. Es geht hier ganz speziell um Fragen zur Hardware des S 3867.

Fragen zur Software findet ihr unter FAQ Outdoor Navigator 3.

Welche Karten werden unterstützt?[Bearbeiten]

Die Kartenunterstützung ist abhängig von der Software, nicht von der Hardware!

Für GoPal Outdoor 3.x gibt es von Medion Topografische und Vektorkarten, weitere Infos im Wiki unter GoPal Outdoor Navigator 3 - Allgemein.

Welche Besonderheiten hat des CleanUp-Menü?[Bearbeiten]

Die Besonderheiten für diesen PNA entsprechen unverändert dem des Vorgängers und sind hier nachzulesen.

Auf dieser Seite wird das CleanUP-Menü für alle PNA's komplett erklärt.

Welchen Akku hat der PNA?[Bearbeiten]

Standard-Akkus (Mignon/AA); wechselbar. Im Navigationssystem können Akkus nicht geladen werden.

Akku-Wechsel ohne HardReset[Bearbeiten]

Generell erfolgt bei einem Akkuwechsel immer ein HR. Um den und damit die negativen Folgen daraus zu vermeiden, hat der User WoWe hier in Forum einen guten Tipp gegeben.

Welche Speicherkarten werden unterstützt?[Bearbeiten]

Über den microSD-Kartenslot kann der int. Speicher um max. 32 GB erweitert werden.

Wie kann ich die Software updaten?[Bearbeiten]

Die Outdoor Software auf dem Gerät wird über den MEDION GoPal Assistant (liegt auf der CD bei) geupdatet. Wichtig, es muss der USB-Massenspeichermodus aktiviert sein, um ein Update zu ermöglichen. Ist das Gerät über ActiveSync verbunden, gibt der GoPal Assistant die Meldung "Synchronization fehlgeschlagen". Die USB-Massenspeichermodus wird aktiviert, indem man direkt nach dem Verbinden des S3867 mit dem PC, auch dem Display des S3867 das linke Icon mit den zwei Laufwerken auswählt.

Probleme beim Verbinden mit einem Windows8-PC[Bearbeiten]

Wird der PNA mit einem PC/NB via USB verbunden, auf dem das OS "Windows 8" installiert ist und der PNA wird hierbei nicht erkannt, können folgende Aktionen helfen, die hier beschrieben sind.

Weblinks[Bearbeiten]