GoPal 4.x FAQ

Aus GoPalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Allgemein[Bearbeiten]

Hier werden Fragen beantwortet, die für alle Unterversionen (GoPal 4.x) gleich beantwortet werden.

Fragen die aber speziell nur für eine bestimmte Unterversion gelten, bitte nachschlagen unter

Wie erfahre ich meine GoPal-Version oder den Kartenstand?[Bearbeiten]

  1. GoPal starten und
  2. im Zieleingabemenue unten rechts auf die beiden Werkzeuge klicken,
  3. dann auf Programmeinstellungen
  4. und wieder unten rechts auf das kleine blaue "i"..

Es sollte dann z. B. bei AE 4.52 folgendes stehen: MEDION GoPal Navigator AE 4.5A-31825.
Es sollte dann z. B. bei AE 4.6   folgendes stehen: MEDION GoPal Navigator AE 4.6A-57453.

Zu jeder Karte wird dann oben in der Übersicht der Kartenstand angezeigt.

Wo liegen die Unterschiede von GoPal 4.x in der ME, AE und PE?[Bearbeiten]

Um diese oft aufkommende Frage zu den Unterschieden von GoPal ME, GoPal AE und GoPal PE zu beantworten wurde extra eine GoPal 4.x Feature Übersicht angelegt.

Wie komme ich ins WinCE?[Bearbeiten]

Ab der Version 4.1 kann man im Hauptmenü oben in das "o" von Gopal klicken (dreimal wiederholen) und dadurch wird der Explorer gestartet.

Achtung dieser Trick funktioniert nicht bei Centrality Geräten.

Bei Geräten wo das nicht funktioniert, könnt ihr euch einen neuen Button im Menü anlegen und damit den Explorer/Taskbar über Koord start. Für die Parameter des Aufrufs schaut bitte auf der Seite von StefanDausR

Wie kann ich GoPal 4.x neu installieren?[Bearbeiten]

Im Wiki gibt es eine ausführliche Anleitung unter GoPal 4.x Installation.

Muss ich bei der TMCpro Version nachträglich ein Abo abschließen oder gibt es versteckte Folgekosten?[Bearbeiten]

Nein! Die TMCpro-Funktionalität bleibt erhalten und läuft nicht nach einem Jahr oder so einfach ab. Die Lizenz wurde wohl schon von Medion voll bezahlt und läuft auch nicht durch zeitliche Begrenzung oder ähnliches ab.

Habe ich noch weitere Vorteile durch eine TMCpro Version?[Bearbeiten]

Ja! Wenn Du in Frankreich oder England unterwegs sein solltest, kannst du mit einer TMCpro Version in England das dortige Premium TMC namens Trafficmaster nutzen, sowie in Frankreich den dortigen Premium-Anbieter V-Traffic !

Dazu muss man nichts umstellen – die Einstellung auf TMCpro stehen lassen sollte reichen.

Wie kann ich zusätzliche POI (z. B. Gastankstellen) hinzufügen?[Bearbeiten]

Der einfachste Weg besteht darin, sich eine POIVerwaltung auf das Gerät zu installieren, über die zusätzliche POI-Schichten (Overlays) direkt in GoPal eingebunden werden können. Zusätzlich lassen sich über eine POIVerwaltung auch bereits im Kartenmaterial vorhandene POI freischalten, die mit der Standardkonfiguration nicht angezeigt werden. POI-Verwaltungen und Overlays stehen kostenlos zur Verfügung, weitere Informationen gibt es hier.

Muss ich, um kurzfristig eine andere Sprache zu nutzen, die GoPal immer neu installieren?[Bearbeiten]

Nein! Es reicht die Einstellung zu übernehmen und dann das Navi neu starten zu lassen, was für mehrsprachige Fahrgemeinschaften oder Familien sehr nützlich ist!
Bei Geräten mit nur 512MB internen Speicher kann nur eine Sprache installiert werden.

Wo finde ich einen Skin für meine GoPal 4.x Software auf meinem Gerät?[Bearbeiten]

Wir haben hier im WIKI eine kleine Skinübersicht für GoPal 4.x. Vielleicht gefällt Dir ja einer davon.

GoPal 4.0 / 4.1 FAQ[Bearbeiten]

Hier werden Fragen behandelt, die sich nur auf die Unterversion 4.0 bis 4.1 beziehen.

Welchen Stand hat das Kartenmaterial und von wem kommt es?[Bearbeiten]

Das Kartenmaterial ist zum Auslieferungszeitpunkt der Version vom 2. Quartal 2007 und stammt vom Kartenhersteller Navteq.
Den aktuellen Kartenstand könnt Ihr hier in dieser Tabelle einsehen.

Wie kann ich eine Route mit mehr als 10 Zwischenzielen planen?[Bearbeiten]

Da Gopal 4 das xml Format für Routen benutzt bietet sich der Routen Converter an. Mit diesem Tool wurden schon Routen mit 40 Zwischenzielen geplant und wurden von Gopal ordentlich abgefahren. Wichtig ist beim Speichern unten das xml-Format einzustellen. Die Routen.xml kopiert ihr dann in My Flash Disk\settings\navigation\Tour und könnt sie danach in Gopal über Route laden öffnen.

Wie kann ich meine Favoriten sichern?[Bearbeiten]

Die Favoriten liegen in einer Datenbank auf dem Gerät unter My Flash Disk\Settings\Navigation\Destinations.db. Man kann diese entweder mit dem PC über eine Active Sync Verbindung sichern, oder auf dem PNA direkt, indem man in den Windows Explorer wechselt oder z. B. den in vielen Skins eingebauten Total Commander benutzt!

Kann ich die Favoriten nachträglich auf dem PC bearbeiten?[Bearbeiten]

Ja! Dazu benötigt man allerdings einen entsprechenden Datenbankeditor wie z. B. TksqLITE (direkter Download).

Alternativ hat der User oskarder5 aus dem Nachbarforum eine Software zur Verwaltung der Favoriten geschrieben. Damit lassen sich die Favoriten am PC bearbeiten und wieder auf das Navi zurück schreiben.

Gibt es eine kompatible Software zum Warnen vor Unfallschwerpunkten und Blitzern?[Bearbeiten]

Ja! Die POI-Warner Software von Navigating.de ist kompatibel zur GoPal 4.x Navigationssoftware. Er kann die POIs sowohl in 2D als auch in 3D Kartenansicht anzeigen.

Eine weitere Möglichkeit ist der kostenfreie POI-Observer von den Navifriends. Dort gibt es auch mehrere Skins zur Integration des POI-Observers in die PNA-Oberfläche. Er unterstützt die Anzeige der POIs sowohl in 2D als auch in 3D Kartenansicht dies nicht. Hinweis: Achtung, seit 10.2013 ist die Site down und der POI-Observer wird nicht mehr angeboten!

Wie kriege ich den Klickton weg, ohne die POI-Warner-Ansagen zu leise werden zu lassen?[Bearbeiten]

Dies setzt voraus, dass du dir Zugang zum Windows-Explorer deines PNA verschafft hast. Wie das geht, steht hier. Im Root-Verzeichnis findest du das Programm "Control Panel". Darin gibt es als letzten Punkt "Volume & Sounds". Entferne dort das Häkchen bei "Enable clicks and Taps for:" "Screen taps". Nun sind die Klicktöne weg, aber die Lautstärke der POI-Warner-Ansagen sind unverändert laut. Nach einem HardReset musst Du die Aktion wiederholen.

Gibt es einen mp3- oder Videoplayer, den man einbinden kann?[Bearbeiten]

Ja! Wenn kein mp3- oder Videoplayer mitgeliefert wurde, muss man zu alternativer Software greifen. Ein absolutes Multitalent ist der TCPMP-Player. Er unterstützt auf der Videoseite fast jedes Format und mp3-Titel sind auch kein Problem.

Zur Installation: Das Archiv auf dem PC entpacken und das gesamte Verz 1:1 bspw. entweder auf die SD-Karte schieben, am besten über einen CardReader oder via aktiver ActiveSync-Verbindung nach \Storage Card]\Programme\TCPMP\*.* oder auch \MFD\Programme\TCPMP\... kopieren.

Zur Erweiterung des GoPal-Startmenues sind im Archiv TCPMP.zip bereits zwei Dateien enthalten: die TCPMP.xml mit einem entsprechenden Icon Icon_TCPMP.png, das ihr auch hier Icon TCPMP.png seht und downloaden könnt.

Diese können als Vorlage für eigene Anpassungen genutzt werden (der komplette Aufruf lautet dort \Storage Card\Programme\TCPMP\Player.exe) und müssen, genau wie auch die entpackten Dateien aus dem Archiv, in das PNA-Verzeichnis \My Flash Disk\navigation\menu\desktop kopiert werden. Das Menu wird dann autom. um diesen zusätzlichen Button ergänzt.

Eine generelle Hilfe zur Menüerweiterung ist hier beschrieben.

GoPal 4.3 FAQ[Bearbeiten]

Hier werden Fragen behandelt, die sich nur auf die Unterversion 4.3 beziehen.

Im Wesentlichen gelten die Antworten unter GoPal 4.5

Gopal 4.5 FAQ[Bearbeiten]

Hier werden Fragen behandelt, die sich nur auf die Unterversion 4.5 beziehen.

Welchen Stand hat das Kartenmaterial und von wem kommt es?[Bearbeiten]

Das Kartenmaterial von GoPal 4.5 kommt von Navteq und ist frühstens vom 4. Quartal 2007.
Den aktuellen Kartenstand könnt Ihr hier in dieser Tabelle einsehen.

Welche verschiedenen GoPal 4.5 Versionen gibt es?[Bearbeiten]

Es gibt wohl nach momentanem Stand „wie immer" eine ME-, AE- und auch PE-Variante dieser neuen Version.

Weitere genaue Unterschiede gibt es in der Featureübersicht zu sehen.

Ich habe eine GoPal 4.1 Version, kann ich kostenlos auf die GoPal 4.5 updaten?[Bearbeiten]

Nein!
Die GoPal 4.5 Versionen sind wieder eigene Hauptversionen. Es handelt sich wohl um eine komplette neue Revision der Software und nicht um eine „Fehlerbehebungs-Version".

Welche Geräte, die nicht mit der Version 4.5 ausgeliefert wurden können damit umgehen?[Bearbeiten]

Sobald genug Leute das getestet haben, kann man diese Info der Geräteübersicht entnehmen.

Ist das Kartenmaterial von GoPal 4.5 kompatibel zu vorigen Versionen?[Bearbeiten]

Das Kartenmaterial von GoPal 4.3 bis 4.7 ist gegenseitig austauschbar.
Außerdem ist das Kartenmaterial mit dem des Falk Navigator 7 (FN7) kompatibel. Hierbei sind jedoch die üblichen lizenzrechtlichen Einschränkungen zu beachten.

Kann man mit der GoPal 4.5 Navigationssoftware länderübergreifend (seamless) navigieren?[Bearbeiten]

Ja!
Die Kartenteile sind wie Puzzleteile in der Navigation zusammengefasst. Wenn man also „angrenzende" Kartenteile (z. B. Deutschland und die Niederlande) auf der Speicherkarte oder im internen Speicher hat, kann man von Berlin nach Amsterdam navigieren ohne neue Karten auszuwählen oder umzustecken.

Welche Sprachen (Sprachausgabe / Anzeige) beherrscht die GoPal 4.5 Software?[Bearbeiten]

Es gibt bis zu 17 Sprachen: Deutsch, englisch, französisch, italienisch, holländisch, portugiesisch, spanisch, schwedisch, norwegisch, dänisch, finnisch (suomi), polnisch, tschechisch, ungarisch, türkisch, russisch und griechisch!
Bei griechischer Auswahl wird allerdings nur die Sprachausgabe in griechisch ausgegeben. Die Oberfläche ist dort in englisch gehalten.

Kann GoPal 4.5 auch TMC und TMCpro nutzen?[Bearbeiten]

Ja und Nein!
Wenn ein TMC-Empfänger vorhanden ist (ob intern oder extern), dann wird dieser, wenn es die Version erlaubt, auch unterstützt. Ob allerdings auch das TMCpro vorhanden ist, hängt immer davon ab, ob diese Version explizit auch mit TMCpro beworben wurde!!!
Es gibt diverse Informationsquellen, die besagen, dass es GoPal ME-, GoPal AE- und GoPal PE-Varianten mit und ohne TMCpro gibt.

Gibt es einen Testbericht für GoPal 4.5?[Bearbeiten]

Ja, Geo24 Testbericht E4430 mit GoPal 4.3 / 4.5

Gopal 4.6 FAQ[Bearbeiten]

Hier werden Fragen behandelt, die sich nur auf die Unterversion 4.6 beziehen.

Welchen Stand hat das Kartenmaterial und von wem kommt es?[Bearbeiten]

Das Kartenmaterial von GoPal 4.6 kommt von Navteq und ist frühstens vom 2. Quartal 2008.
Den aktuellen Kartenstand könnt Ihr hier in dieser Tabelle einsehen.

Welche verschiedenen GoPal 4.6 Versionen gibt es?[Bearbeiten]

Es gibt wohl nach momentanem Stand eine ME- und eine AE-Variante dieser Unterversion.

Weitere genaue Unterschiede gibt es in der Featureübersicht zu sehen.

Ich habe eine GoPal 4.5 Version! Kann ich kostenlos auf die GoPal 4.6 updaten?[Bearbeiten]

Nach einer nicht bestätigten Meldung soll es wohl ein Update über den Assistanten geben. Das wird sich dann zeigen.

Welche Geräte, die nicht mit der Version 4.6 ausgeliefert wurden können damit umgehen?[Bearbeiten]

Sobald genug Leute das getestet haben, kann man diese Info der Geräteübersicht entnehmen.

Ist das Kartenmaterial von GoPal 4.6 kompatibel zu vorigen Versionen?[Bearbeiten]

Nach bisherigem Stand ist das Kartenmaterial kompatibel zu GoPal 4.3 bis GoPal 4.5.

Kann man mit der GoPal 4.6 Navigationssoftware länderübergreifend (seamless) navigieren?[Bearbeiten]

Ja! Die Kartenteile sind wie Puzzleteile in der Navigation zusammengefasst. Wenn man also „angrenzende" Kartenteile auf der Speicherkarte oder im internen Speicher hat (z. B. Deutschland und die Niederlande), kann man von Berlin nach Amsterdam navigieren ,ohne neue Karten auszuwählen oder umzustecken.

Welche Sprachen (Sprachausgabe / Anzeige) beherrscht die GoPal 4.6 Software?[Bearbeiten]

Es gibt bis zu 17 Sprachen: Deutsch, englisch, französisch, italienisch, holländisch, portugiesisch, spanisch, schwedisch, norwegisch, dänisch, finnisch (suomi), polnisch, tschechisch, ungarisch, türkisch, russisch und griechisch!
Bei griechischer Auswahl wird allerdings nur die Sprachausgabe in griechisch ausgegeben. Die Oberfläche ist dort in englisch gehalten.

Kann GoPal 4.6 auch TMC und TMCpro nutzen?[Bearbeiten]

Ja und Nein!
Wenn ein TMC Empfänger vorhanden ist (ob intern oder extern), dann wird dieser, wenn es die Version erlaubt, auch unterstützt. Ob allerdings auch das TMCpro vorhanden ist, hängt immer davon ab, ob diese Version explizit auch mit TMCpro beworben wurde!!!
Es gibt diverse Informationsquellen, die besagen, dass es GoPal ME-, GoPal AE- und GoPal PE-Varianten mit und ohne TMCpro gibt.

Gopal 4.7 FAQ[Bearbeiten]

Hier werden Fragen behandelt, die sich nur auf die Unterversion 4.7 beziehen.

Gopal 4.8 FAQ[Bearbeiten]

Hier werden Fragen behandelt, die sich nur auf die Unterversion 4.8 beziehen.

Ist das Kartenmaterial kompatibel zu vorigen GoPal-Versionen?[Bearbeiten]

Das Kartenmaterial von GoPal 4.8 ist zu keinem vorherigen GoPal kompatible.

Kostenloses Map Update[Bearbeiten]

Für Besitzer der GoPal-Version 4.8 steht ein kostenloses Karten-Update über den GoPal Assistanten zur Verfügung.

Wichtig ist hierbei, dass alle APD-Dateien von der DVD mit dem Assistanten in die Bibliothek übertragen wurden. Danach im Assistanten auf "Aktionen" klicken und dann auf "Jetzt auf Inhaltsaktualisierungen prüfen...". Der Aufbau zum Server und der Abgleich der Inhalte kann ein wenig dauern.

Weblinks[Bearbeiten]